Das Farben-Verbot kommt

Ihr Lieben,
leider hat sich der Alptraum aller Tätowierer*innen bewahrheitet: Die Europäische Union hat beschlossen, dass fast alle unserer bisher zugelassenen Tattoofarben nicht mehr verwendet werden dürfen. Leider ist die Frist bis zur Umsetzung des Verbotes sehr knapp bemessen – ab dem 04.01.22 dürfen wir unsere Farben nicht mehr verwenden. Ab diesem Tag dürfen wir nur noch mit Schwarz arbeiten.

Aus diesem Grund ziehen unsere beiden Spezialistinnen für farbige Tattoos, Mara und Esther, jetzt angefangene und lange angefragte Farb-Tattoos vor und schieben schwarze Tattoowünsche ins nächste Jahr.

Esther nimmt für dieses Jahr gar keine Tattoowünsche mehr an, die keine bunte Farbe enthalten.

Wir hoffen, dass dieses Verbot nur temporär ist und wir bald adäquate Alternativen zum farbigen Tätowieren bekommen. Wenn ihr uns unterstützen wollt, unterschreibt bitte die Petition zum Erhalt der Tattoofarben hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.