Offene Spechtstunde

Mittwochs und Freitags in der Zeit von 14-18 Uhr veranstalten wir unsere offene Spechtstunde. In dieser Zeit könnt ihr kleine Tattoos ohne Termin bekommen und eure Tattoos nachstechen lassen. Wenn du nur eine Beratung wünschst oder etwas im Spechtshop kaufen möchtest, freuen wir uns ebenfalls!

Welche Tattoos sind in der offenen Spechtstunde möglich?


Kleine Tattoos, die inkl. Vorbereitung nicht länger als 30 Minuten dauern. Cover-Ups, Tattoos, die sich komplett um Hand- und Fußgelenke schlängeln oder in sich aufwendig gestaltete Tattoos machen wir nur mit festem Termin. Wenn du dir unsicher bist, ob dein Wunsch für die Spechtstunde geeignet ist, schreibe bitte vorher eine Anfrage.

Nachstechen innerhalb der Spechtstunde


Wenn du deine Tätowierung nachgestochen haben möchtest, informiere dich bitte hier, ob deine Tätowiererin an dem Tag vor Ort ist. Wir stechen nur eigene Arbeiten kostenfrei nach. Außerdem behalten wir uns vor, das Nachstechen abzulehnen, wenn keine Farbe im Tattoo fehlt, sondern lediglich normale Veränderungen vorliegen.
Solltest du weitere Tätowierungen geplant haben, bitten wir darum, die alten Tattoos im Rahmen der folgenden Tattoositzungen nacharbeiten zu lassen. Da beim Tätowieren sehr viel Einweg- und Kunststoffmüll anfällt, schonen wir so die Umwelt und die Tattookosten.
Bei Fragen rund um das Thema Nacharbeiten, nutze gern unser Kontaktformular.

Kann ich auch nur eine Beratung bekommen?


Ja, die meisten Tätowierer*innen bei Zum Buntspecht Tätowierungen führen Beratungsgespräche ausschließlich innerhalb der offenen Spechtstunde. Wenn du dich für eine Tätowierung von Mara oder Stefan interessierst, kannst du einen Beratungstermin anfragen. Annika, Jenny und Esther beraten nur im Rahmen der Spechtstunde ohne Termin.

Wie läuft die offene Spechtstunde ab?


Um 14 Uhr öffnen wir unsere Tür und begrüßen die wartende Kundschaft. Wenn du pünktlich um 14 Uhr da bist, hast du die größte Chance, eine Tätowierung zu bekommen.
Wir schreiben alle Wartenden und ihre Tattoowünsche auf eine Liste und arbeiten diese chronologisch ab. Beratungen oder rasche Einkäufe im Spechtshop ziehen wir vor, damit unser Warteraum nicht zu voll ist.
An manchen Tagen ist der Andrang so groß, dass unsere Liste bereits um 14.30 Uhr so voll ist, dass wir keine weiteren Wünsche mehr annehmen können. Das ist häufig in den Schulferien der Fall oder wenn die Spechtstunde auf einen Brückentag fällt.
Wenn du eine lange Anreise hast oder aus anderen Gründen erst am späten Nachmittag vor Ort sein kannst, musst du damit rechnen, eventuell nicht mehr dran zu kommen.

Was ist noch wichtig?


Begleitpersonen, die nicht tätowiert oder beraten werden möchten, können wir meistens nicht mit ins Studio lassen, da die Anzahl unserer Warteplätze begrenzt ist. Wenn nicht viele Kund*innen warten, kann deine Begleitung mitkommen, das entscheiden wir vor Ort. Du kannst aber jederzeit im Rahmen der Tattoovorbereitungen das Studio verlassen, um dich beispielsweise auf dem Parkplatz mit deiner Begleitung zu beraten. In den Sommermonaten haben wir auch eine Bank und ein sonniges Warteplätzchen vorm Tattoostudio.

Wir bieten EC- und Kreditkartenzahlung, sowie Barzahlung und Zahlung via Paypal an. Tätowierungen kosten bei uns ab 100€ aufwärts.

Minderjährige Kund*innen werden bei uns nicht tätowiert. Von dieser Regel gibt es keine Abweichung, auch wenn ein Elternteil dabei ist, das Kind bereits tätowiert ist oder übermorgen 18 Jahre alt wird.

Kann ich mehrere Tattoos bekommen?


Ja, wir stechen dir gern maximal drei kleine Tattoos innerhalb einer Sitzung. So brauchen wir nur einmal das Material für einen hygienischen Arbeitsplatz, das schont die Umwelt und dein Tattoobudget. Wenn der Andrang allerdings sehr groß ist, behalten wir uns vor, die maximale Anzahl auf ein oder zwei Tattoos zu begrenzen, damit jeder die Chance hat, an die Reihe zu kommen.

Ich möchte zur offenen Spechtstunde kommen, aber habe nicht viel Zeit.


In dem Fall kommst du am besten an einem anderen Tag. Die Wartezeiten bei uns können unter Umständen mehrere Stunden betragen und wir wollen uns nicht gestresst fühlen, sondern jedem ohne Zeitdruck sorgfältig und in Ruhe sein Wunschtattoo ermöglichen.

Ich bin mir unsicher, ob die offene Spechtstunde das Richtige für mich ist.
Für diesen Fall haben wir diese Grafik erstellt.



Nicht jede*r Tätowierer*in ist an jedem Tag zum Tätowieren vor Ort. Bitte informiere dich vorab hier, ob deine*r Wunschtätowierer*in heute tätowiert.

Mittwoch, 25.05.
Annika & Esther

Freitag, 27.05.
-entfällt-

Mittwoch, 01.06.
Jenny & Annika

Freitag, 03.06.
Jenny, Esther & Mara

Mittwoch, 08.06.
Annika & Jenny

Freitag, 10.06.
entfällt

Mittwoch, 15.06.
entfällt

Freitag, 17.06.
entfällt

Mittwoch, 22.06.
entfällt

Freitag, 24.06.
Annika & Esther

Mittwoch, 29.06.
Jenny & Annika

Freitag, 01.07.
Jenny & Esther