Zum Buntspecht

Aktuelles

Geschlossen

Liebe Kundin, lieber Kunde,

aufgrund der aktuellen Ausnahmesituation in Deutschland durch Corona können wir dir momentan keinen Tattootermin anbieten.
Wir dürfen momentan nicht arbeiten, auch nicht bei geschlossenen Türen.
Bitte hab Verständnis dafür, dass wir abwarten müssen, wann sich die Lage normalisiert, sodass wir das Tagesgeschäft wieder aufnehmen können.
Natürlich haben die Kunden, deren Termin in den Zeitraum der Krise gefallen ist, das Vorrecht auf einen zeitnahen Termin.
Für uns ist die Situation sehr schwierig und am dringendsten sind wir auf euer Verständnis und eure Rücksichtnahme angewiesen. Das heißt zum Beispiel, dass ihr eure Anzahlungen im besten Fall nicht zurück fordert und uns nicht unter Druck setzt, was die Vergabe alternativer Termine betrifft.
Eure Anzahlungen sind sicher! Zum Buntspecht Tätowierungen bleibt zahlungsfähig und ist jederzeit in der Lage, die Anzahlungen zu erstatten. Ihr vereinfacht jedoch die Lage, wenn ihr dieses nicht verlangt.
Momentan bieten wir keinen Verkauf von Prints, Gutscheinen oder ähnlichen Alternativleistungen an. Das liegt daran, dass wir befürchten, dass Gewerbetreibende ein Nullsummengeschäft nachweisen müssen, um an eventuelle Hilfszahlungen zu kommen. Trotzdem vielen Dank für die zahlreichen Angebote in dieser Richtung!

Bleibt gesund und wir hoffen für uns alle, dass wir uns bald wieder tätowieren lassen können!

Esther und Jenny

Corona-Virus

Liebe Kundinnen, liebe Kunden,

wir möchten euch zur Gefährdungslage im Bezug auf euren Tattootermin und die bestehende
Corona-Pandemie aufklären.

Risiko im Tattoostudio
Grundsätzlich ist ein ordentlich geführtes und vom Gesundheitsamt überwachtes Tattoostudio ein überdurchschnittlich sicherer Ort im Bezug auf die Ansteckungsgefahr. Bei uns werden alle Oberflächen, sowie die Böden und sanitären Anlagen mit VAH-gelistetem Desinfektionsmittel gereinigt, welches im Gegensatz zu Sagrotan oder anderen handelsüblichen Desinfektionsmitteln auch antiviral wirkt.
Da wir zu zweit tätowieren und jeder Kunde maximal eine Begleitperson mitbringt, kommst du an deinem Termin mit maximal vier fremden Personen in näheren Kontakt.
Jeder Kunde darf sich selbstverständlich so oft die Hände waschen und desinfizieren, wie er es für sein individuelles Sicherheitsgefühl braucht.
Es besteht also zur Zeit keine Notwendigkeit, deinen Tattootermin aufgrund von Corona abzusagen.

Unsere Öffnungszeiten
Zu unseren Walk-In bzw. unseren Öffnungszeiten sieht es ein bisschen anders aus. Häufig ist es sehr voll bei uns, da viele Kunden die Möglichkeit eines kleinen Tattoo ohne Termin in Anspruch nehmen wollen. Es kann durchaus vorkommen, dass du innerhalb unserer Öffnungszeiten mit vielen fremden Personen in unserem Wartebereich ausharren musst. Wir haben keinen Einfluss auf den Gesundheitszustand unserer Kunden und bitten dich deshalb im Zweifel zuhause zu bleiben, wenn du immunschwach bist oder den Kontakt mit Menschengruppen angsteinflößend findest.

Desinfektionsmittel
Momentan sind wir noch gut mit Desinfektionsmitteln ausgestattet. Sollte sich dieser Zustand ändern, müssen wir den Betrieb einstellen, da wir ohne Desinfektionsmittel nicht arbeiten können und dürfen.
In diesem Fall werden alle Kunden, die dieses Szenario betrifft durch uns frühzeitig informiert.

Unsere Bitte
Bitte verhalte dich umsichtig und rücksichtsvoll und bleibe bei den ersten Anzeichen einer Erkältung zuhause. Wir behalten uns vor, Kunden wegzuschicken, deren Gesundheitszustand uns nicht optimal erscheint. In diesem Fall behalten wir auch deine Anzahlung ein.
Bitte vermeide auch die Öffnungszeiten, wenn du Erkältungssymptome zeigst.

Vielen Dank für dein Verständnis. Bei weiteren Fragen sprich uns bitte an!

02.03.-06.03.

Esther ist die ganze Woche krankheitsbedingt nicht im Studio. Am Freitag entfallen die Öffnungszeiten.