Am 20.11. und 23.11. muss das Studio leider geschlossen bleiben.

Termine 2019

Es ist soweit!
Ab sofort (05.11.2018) nehme ich Terminanfragen für 2019 an!
Vorerst werde ich bis in die Osterferien planen, wenn ihr also auf Ferientermine angewiesen seid, sagt mir rechtzeitig Bescheid.
Ich hege den Verdacht, dass ich mehr Anfragen bekomme, als ich umsetzen kann. Deswegen kann es sein, dass jemand leer ausgeht. Sollte die Zahl der Anfragen meine terminlichen Kapazitäten übersteigen, werde ich bestimmte Projekte bevorzugen. Dazu gehören in erster Linie Kunden mit von mir angefangenen Tattoos, die beendet werden müssen. Außerdem bevorzuge ich Kundenwünsche, die mich technisch und künstlerisch herausfordern und weiter bringen und in meinem bevorzugten Stilgebiet liegen. Dazu gehören meine Wanna-Do-Tattoos, Watercolor-Tattoos, Fineline-Tattoos und realistische Motive, sowie Motive, die außerhalb des aktuellen Mainstreams liegen.
Bitte schreibt mir nicht über Instagram oder Facebook, sondern per Mail an esther(at)zumbuntspecht.de
Hier findet ihr ein Kontaktformular in dem alle Informationen aufgelistet sind, die ich zur Beantwortung eurer Anfrage brauche.
Solltet ihr bereits nach einem Termin für 2019 gefragt haben, schickt eure Mail bitte erneut.
Ich hoffe, ich habe euch mit dem langen Text nicht abgeschreckt, denn ich freue mich auf eure Ideen und viele neue Tattoos in 2019!

Urlaub für den Buntspecht

Achtung, Achtung!

An folgenden Tagen/Wochen bin ich NICHT im Studio – der Laden bleibt zu!

22.10.18 – 04.11.18
23.11.18

Zum Buntspecht in Vollzeit

09. März 2018 – Endlich habe ich mein Studium beendet!
Viele Kunden, die mir seit Jahren die Treue halten, haben die schwierige Zeit meines Studiums an der FH Dortmund miterlebt. Über viele Semester musste ich mit der Selbstständigkeit als Tätowiererin und der Parallelexistenz als Vollzeitstudentin im Bereich Kommunikationsdesign jonglieren. Da die Seminar- und Prüfungstermine nicht immer langfristig planbar waren, kam es oft zu Terminverschiebungen oder es ergaben sich Phasen, in denen ich gar nicht tätowieren konnte.
Der Stress ist jetzt zum Glück vorbei!

An dieser Stelle möchte ich mich bei euch für euer Verständnis bedanken. Ohne meine Arbeit als Tätowiererin hätte ich das Studium nicht so leicht finanzieren können – vielen Dank für eure Unterstützung!

Ab sofort kann ich endlich in Vollzeit als selbstständige Tätowiererin arbeiten. Das heißt zwar nicht unbedingt, dass die Terminwartezeiten kürzer werden, denn der Kundenstamm wächst zum Glück auch mit jedem zufriedenen Kunden, der mich weiter empfiehlt, aber es kommt nur noch zu Verschiebungen und Terminabsagen, wenn ich krank bin oder andere unplanbare Ereignisse eintreten.

Ich freue mich auf viele schöne Bilder und Stunden mit euch!

Alles neu beim Buntspecht!

Ihr Lieben,

ich freue mich, dass es euch auf meine neue Internetpräsenz verschlagen hat! Mein Freund und ich (größtenteils mein Freund) haben in tage- und nächtelanger Arbeit meine neue Homepage zu WordPress umziehen lassen. Hier ist es für mich einfacher, euch über Neuigkeiten zu informieren und mein Portfolio auf dem neusten Stand zu halten. Auch optisch hat diese Seite mehr zu bieten, als das Vorgänger-Modell, welches ich aus meinen schulischen HTML-Wissens-Überresten geformt hatte. Auch sonst wird sich noch einiges beim Buntspecht ändern, um mein kleines Unternehmen effizienter zu gestalten und zukunftsfähig zu machen. Mein Studium ist fast beendet und endlich beginnt für mich das richtige Arbeitsleben in Vollzeit und ohne Belastung durch wechselnde Uni-Stundenpläne!

Öffnungszeiten

Endlich gibt es ab dem 15.01.18 feste Öffnungszeiten! Innherhalb dieser könnt ihr vorbei kommen und kleine Tattoos bekommen, Nachstechen lassen, Gutscheine kaufen, Kaffee trinken oder eine Beratung bekommen!

Dienstag: 10:00 – 12:00
Mittwoch: 14:00 – 18:00
Freitag: 14:00 – 16:00

Die anderen Zeiten sind weiterhin für größere Tattooprojekte reserviert und die Tür bleibt zu!

Anzahlung

Da in 2017 vermehrt Termine nicht wahr genommen wurden, teilweise ohne Absage, werde auch ich ab 2018 Anzahlungen für jeden Termin verlangen. Ich bitte um Verständnis, dass ich diese Regelung auf alle Kunden anwenden werde, auch auf jene, die immer zuverlässig waren. Für jede Terminvereinbarung wird eine Anzahlung von 50 Euro fällig. Diese werden euch auf den Tattoopreis angerechnet. Solltet ihr nicht zum Termin erscheinen, behalte ich die 50 Euro als Aufwandsentschädigung ein. Gleiches passiert, wenn ihr nicht mindestens 48 Stunden vorher absagt oder ihr absagt, ich aber bereits eure Zeichnung angefertigt habe.
Die Anzahlung könnt ihr im Laden vorbei bringen oder auch überweisen oder mit Paypal begleichen.

Alle Neuigkeiten erfahrt ihr natürlich hier und weiterhin auf Instagram (@buntspechttattoos) und  Facebook!

© 2018 Zum Buntspecht

Theme von Anders NorénHoch ↑